SPD in Teublitz

Wahlkampfauftakt

Andreas Ferstl bei der Vorstellung des WahlprogrammesZahlreiche interessierte Gäste aus verschiedenen Gruppen der Teublitzer Stadtgesellschaft - sowohl Mitglieder als auch Nichmitglieder unserer Partei - und Vertreterinnen und Vertreter der politischen Mitbewerber waren zum Wahlkampfauftakt mit Schlachtschüsselessen ins Parkschützenheim gekommen. Unter den Gästen waren neben zahlreichen Kreis- und Stadträten sowie Kandidatinnen und Kandidaten auch SPD-Kreisvorsitzender und Landratskandidat Peter Wein aus Burglengenfeld sowie SPD-Stadtratsfraktionsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat Horst Viertlmeister aus Maxhütte-Haidhof. Im sehr gut gefüllten Gastzimmer stellte Bürgermeisterkandidat Andreas Ferstl unser Wahlprogramm für die Kommunalwahlen 2020 vor. In Richtung CSU sagte er, dass es ganz offenbar nicht das Hauptziel ihrer Politik sei, Teublitz zusammenzuhalten. Das Gegenteil von zusammenhalten sei es, die Leute auseinanderzutreiben. Die Ergebnisse der bisherigen Politik sehe man gerade an der großen Zahl an Teublitzer Bürgerinitiativen.
Unterstützt wurde er von Peter Wein, der ausgewählte Punkte des Wahlprogramms für den Landkreis Schwandorf in den Mittelpunkt seines Grußwortes stellte. Anschließend konnte man bei Kesselfleisch und Würsten mit den Kandidatinnen und Kandidaten ins Gespräch kommen.
Die SPD lud die Gäste zum Essen ein und bat um eine Spende für Christoph Koller, der seit einem Motorradunfall im Rollstuhl sitzt, für notwendige Umbauten im Haus. Insgesamt wurden 400 € gespendet.
Voller Saal mit interessieren Zuhörern aller Gruppierungen

Landratskandidat Peter Wein und Bürgermeisterkandidat Andreas Ferstl

Gruppenbild der Stadtratskandidatinnen und -kandidaten mit Peter Wein

Wer ist online

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelle Seite: Startseite Stadtrat Wahlkampfauftakt